Kleidung & Helme

Ausgewählte Kleidung für Rollerfahrer

“Alles auf einen Blick” – das ist ein Vorteil, welchen der Einkauf beim Experten für Motorroller garantiert und den die Kunden zu schätzen wissen. Dieser Fakt gilt nicht nur für technisches Beiwerk und tolle Motorroller, Quads, Buggies und Trikes. Auch in punkto angemessene Kleidung und Sicherheitselemente ist Roller-Epple durchaus überzeugend.
Für das passende Darunter und Darüber beim Scooter-, Trike- oder Quadfahren sorgen unterschiedliche Kleidungserzeugnisse, die es in den üblichen und ebenfalls ausgefallenen Konfektionsgrößen bei Roller-Epple zu kaufen gibt. Textile Erzeugnisse wie:

● Jacken und Overalls für Rollerfahrer
● Handschuhe
● Nierengurte
● Regensets

sind die grundlegenden Ausrüstungen, mit denen die Scooterfans ideal und bei jeder Witterung passend gekleidet sind. Unter diesen Gegebenheiten lassen sich Erkältungen durch kalten Fahrtwind und Erfrierungen vermeiden. Im Sommer ermöglichen diese Kleidungsstücke einen Schutz gegen Zugluft, welche zur Auskühlung einzelner ungeschützter Körperbereiche führen kann. Dies ist sowohl auf langen als auch kurzen Touren sehr unangenehm und trägt zu gesundheitlichen Beschwerden bei. Diese werden mit einer atmungsaktiven, windundurchlässigen Motorrollerkleidung vermieden. Sehr wichtig sind Nierengurte, die sich gut an den Körper anschmiegen und insbesondere den Bereich der Lenden und die Nieren vor Unterkühlung bewahren.

Wer noch nicht im Regen gefahren ist, der weiß nicht, wie toll es ist, ein Regenset dabei zu haben. Regensets müssen nicht unbedingt einen großen Platz für deren Unterbringung einnehmen. Durch die Verarbeitung fortschrittlicher Kunststoffe lassen sich diese Kleidungen hervorragend zusammenrollen und auf ein Mindestmaß an Gewicht und Volumen reduzieren. Bei nasser Witterung sind sie willkommene Schutzkleidungen, die einem Durchnässen und Auskühlen des Fahrers effektiv vorbeugen. Gegen kalte und steife Finger, die nicht nur im Winter, sondern auch bei sommerlichen Fahrten auftreten, helfen die Fahrzeughandschuhe. Diese werden entweder aus reißfestem Echtleder oder aus leichten synthetischen textilen Materialien gefertigt. Die Handschuhe sind überaus robust und stellen darüber hinaus einen wirksamen Schutz gegen Verletzungen der Hände bei Stürzen dar.

Wenn es um das Thema Fahrzeughelme geht, gelingt es Roller-Epple im Rahmen der ansprechenden Auslagen alle sicherheitstechnischen Konzepte umzusetzen. Nur die besten Helme, welche mit einem Gütesiegel EC alle sicherheitstechnischen Anforderungen erfüllen, werden in die Sortimente aufgenommen. Wer seinen Fahrzeughelm bei Roller-Epple kauft, geht auf Nummer sicher, nur die sichersten Kopfbedeckungen zu erhalten. Neben den Integralhelmen, die sich durch einen hohen Schutz- und Sicherheitsfaktor auszeichnen, können sich die Fahrerinnen und Fahrer ebenfalls mit Jethelmen versorgen. Beide Helmvarianten besitzen zahlreiche Vorteile und sind durch viele funktionsbezogene Details gekennzeichnet. Typische Vorrichtungen, die bei keinem Jet- oder Integralhelm fehlen, sind die Helmvisiere. Diese dienen zum Schutz der Augen und verbessern gleichzeitig die Sicht bei Nebel, starkem Regem oder Schneefall. Die Touren- und Integralhelme erweisen sich durch starke Highlights wie:

– Einzeln entnehmbare Innenpolster und Futtermaterialen
– Innenfutter können gewaschen werden – super für die Hygiene
– Mit einer Hand bedienbare und verschlusssichere Ratschenvorrichtungen an den Kinnriemen
– Individuell einstellbare Lüftungssegmente
– Kratz- und bruchsichere Schnellwechselvisier
Kleidung Helme

als überaus zweckmäßige und natürlich unverzichtbare Begleiter. Bei einigen Modellen der Integralhelme lassen sich die Visierblenden ebenfalls belüften, sodass diese nicht anlaufen können. Durch den Einbau von Schnellwechselvisieren können diese bei Bedarf durch individuell ausgewählte Visierscheiben mit einer Tönung ausgewechselt werden, sodass ein ausreichender Blendschutz gegen Sonnenlicht gegeben ist.