Den passenden Motorradhelm und Kleidungszubehör einkaufen

Jeder Mensch ist verschieden. Das trifft nicht nur auf den Charakter und das Aussehen, sondern auch auf die vorliegenden anatomischen Eigenheiten zu. Jeder Rollerfahrer wird sich nun fragen, was diese natürliche Tatsache mit dem Fahren eines Scooters zu tun hat. Bei der anatomischen Konstellation geht es darum, dass die Auswahl und der Tragekomfort sowie die Erfüllung der erwarteten Gebrauchseigenschaften von Scooterkleidung ganz wesentlich von der richtigen Konfektionsgröße abhängig sind.

Die Kleidungsstücke und Schutztextilien für die Roller- und Quadfahrer sollen weder zu klein noch zu groß sein. In beiden Fällen ergeben sich Nachteile, welche diese Geldausgabe eigentlich überflüssig machen. Damit die Fahrzeughelme und die Kleidungsstücke optimal sitzen, nicht kneifen, drücken oder lose im Wind flattern, werden von Roller-Epple im Zusammenhang mit dem Vertrieb dieser Produkte praktische Umrechnungs- und Größentabellen zur Verfügung gestellt. Diese sind unter dem Menüpunkt ► Informationen unter ● Größentabelle abrufbar.

Bei den tabellarischen Erfassungen der Durchschnittsgrößen und entsprechenden Warenkategorien geht es um:

Fahrzeughelme
– Motorrollerhandschuhe
– Schuhwerk
Nierengurte
– Motorrollerhosen
– Obertrikotagen wie Jacken und Shirts

Erwartungsgemäß werden auch die ausgefallenen Größen beachtet. Aus diesem Grund reichen die Größentabellen bis zur XXXL.
Für die sichere und bequeme Passform eines Fahrzeughelmes wird zunächst der Umfang des Kopfes bestimmt. Dazu wird ein Maßband um den Kopf gelegt, sodass dieses die Ohren, die Stirn und den unteren Bereich des Hinterkopfes überdeckt. Der kleinste Kopfumfang ist die Basis für den Helm der Größe XXS. Liegt der gemessene Kopfumfang zwischen 63 und 64 cm, dann kann die Helmvariante XXL bestellt werden. Die endgültige Anprobe entscheidet dann, ob die Kopfbedeckung passt oder ein Umtausch vorgenommen wird.

Gerade für die Bestellung von Regenkleidung für die Scootertouren ist es eine ideale Voraussetzung, wenn die Konfektionsgröße bekannt ist. Da sich die Regenausstattung rundherum dicht verschließen lassen sollte, darf diese nicht zu eng sein. Ansonsten kann es Probleme mit der Dichtigkeit geben. Ist die Regenkleidung zu weit, führt dies zu dem unangenehmen Flattereffekt, der beim Fahren überaus störend sein kann. Oberbekleidung für die Roller- und Quadfans gibt es bei Roller-Epple in den Größen XS (für die Herren), ab S bis L (für die Damen) und bis XXXL (für die Männer).

Ein Maßband, welches um die Taille geschlungen wird, ermöglicht die Bestimmung des Körperumfanges für einen Nierenschutz. Die maximale Größe bei Nierengurten beträgt zunächst 135 cm. Darüber hinaus müssen Spezialanfertigungen für besonders kräftige Personen eingekauft werden. Für zierliche Frauen und schlanke Männer gibt es die Nierengurte bereits ab 50 cm Taillenmaß. Nicht zu vergessen ist, dass noch Kleidung darunter getragen wird.

Dieser Beitrag wurde unter Zubehör abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.