Perfekte Sicherheit für den Kopf – Scooterhelme

Der Kopf ist bei Scooter-, Motorrad-, Quad- und Trikefahrern der Körperteil, welcher dem höchsten Verletzungsrisiko unterliegt. Aus medizinischer Sicht befinden sich zudem im oberen Schädelbereich, im Gehirn, alle Zentren, welche für die Lebensfähigkeit des menschlichen Organismus benötigt werden. In diesem Bezug geht es nicht vorrangig um die über das Gehirn gesteuerten motorischen und sensitiven Fähigkeiten. Allein die Überlebensfähigkeit hängt davon ab, dass alle Hirnareale intakt sind, welche die Grundlage für die Atmung darstellen.

Werden diese Bereiche durch traumatische Ereignisse verletzt, kann dies zum Koma oder zum Tod führen. Darüber hinaus sind die Bereiche der Wirbelsäule extrem empfindlich gegenüber mechanischen Kräften und brechen leicht. Unter diesen Umständen kann es zu Beschädigungen der im Wirbelkanal liegenden Nervenstränge kommen. Dies ist die Ursache für eine Lähmung, die bereits ab den Halswirbeln auftreten kann.

Um den Scooter- und anderen Zweiradfahrern diese Erfahrungen zu ersparen, ist ein Sicherheitshelm ein bestmöglicher Schutz, der sich ohne großen Aufwand in die Tat umsetzen lässt. Fahrzeughelme gehören aus diesem Grund zum Hauptsortiment des Fahrzeughändlers Roller-Epple, dem auch die Sicherheit der Fahrzeugführer am Herzen liegt.

In der Praxis bewähren sich gegenwärtig überwiegend die Integral- und Jethelme, weil diese den bislang wirkungsvollsten Verletzungsschutz erbringen können. Sie sind sogar bei kleinen Unfällen effizient und so mancher Scooterfahrer hätte schon ein unangenehmes Schleudertrauma davon getragen, gäbe es nicht den Kopfschutz. Wie groß die mechanischen Kräfte sind, die bei einem Sturz oder Aufprall auf einen Fahrzeughelm treffen, zeigt sich meist bei der Begutachtung der Helmform und der Außenschale des Kopfschutzes. Diese beiden Komponenten sind meist so stark in Mitleidenschaft gezogen, dass der Fahrzeughelm nicht wieder benutzt werden kann.

Die komplette Konstruktion und die Verarbeitung von Materialien, welche sich durch eine ausgezeichnete Stoßabsorption und polsternde Effekte auszeichnen, machen die modernen Scooterhelme zu hervorragendem Schutzbeiwerk. Bei der Bestellung eines Schutzhelmes als Integral- oder Jethelm im online Shop von Roller-Epple kommt es zunächst darauf an, seine eigene Kopfform zu messen. Diese stellt die Voraussetzung für die Auswahl der richtigen Helmgröße dar. Die für den endgültigen Kauf des Kopfschutzes ausschlaggebende Anprobe kann zu Hause in aller Ruhe vorgenommen werden. Sitzt der Helm nicht so, wie es sein soll, kann ein unkomplizierter Umtausch erfolgen.

Unter bestimmten Bedingungen kann es sein, dass der Helm zu klein ist, beispielsweise dann, wenn eine Sturmhaube oder eine Mütze nicht einberechnet wurden. Andererseits kann es sein, dass Brillenträger mit dem Helmvisier nicht zurechtkommen und sich für ein anderes Modell entscheiden möchten. Über einen kundenfreundlichen Service und einen entsprechenden Ansprechpartner ist bei Roller-Epple eine schnelle Abwicklung des Umtausches möglich.

Dieser Beitrag wurde unter Zubehör abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.